Ergebnis vom 17.02.2024

Männer   Kreisliga Staffel 2

 

TSV 1861 Spitzkunnersdorf – SpG ESV Lok Zittau 1:0 (0:0)

Nach fast 3 Monaten Winterpause startete unsere Mannschaft mit einem Nachholespiel in die Rückrunde der Saison 2023/24. Auf Grund der ungünstigen Witterungsverhältnisse konnte unsere Mannschaft nur bedingt trainieren und Vorbereitungsspiele konnten auch keine durchgeführt werden. Lediglich die letzten 2,5 Wochen konnte mit einem intensiven Training in die Vorbereitung gestartet werden.

Auf schwer bespielbaren Hartplatz war es ein insgesamt ausgeglichenes Spiel. Der Gastgeber hatte bereits zwei Nachholer in diesem Jahr absolviert und diese erfolgreich gestaltet. Torchancen blieben aber im gesamten Spiel Mangelware. Nur insgesamt 5gute Torchancen konnten im gesamten Spiel gezählt werden. Unsere Elf scheiterte mit einem Kopfball in der 1. HZ am gegnerischen Pfosten und auf dem schweren Geläuf war oftmals ein geordneter Spielaufbau nicht möglich.

Das gleiche Bild in der 2. HZ. Wiederum konnten kaum nennenswerte Abschlüsse erzielt werden. TW J. Reimann konnte sich bei einem 25m Schuss der Heimelf auszeichnen. In der 86.min entschied der SR dann nach zuvor einer ersten anders lautenden Entscheidung auf Elfmeter. (war auch eventuell vertretbar). Der Gastgeber verwandelte diesen zur Führung. Unsere Elf steckte aber nicht auf und kam kurzer Zeit nach dem Tor ebenfalls noch zu einer 100-prozentigen Chance. Ein Kopfball von T. Schlegel landete aber wieder am Pfosten und so blieb es am Ende beim knappen Heimsieg des Gastgebers. 

Die SpG spiele in folgender Besetzung:

Reimann – Werner (Hainke), D. Schlegel ,Zinke(Hampala),Pohl (Siegert) – 

                    T. Schlegel, Däblitz (Griner), Cerwinka,Drösler – Mutscher (Harbich),

                    Mayer

Ergebnisse vom 21. – 26.11.2023

Senioren KL Staffel Süd

SpG ESV Lok Zittau – SpG Herrnhuter SV 6:2  (3:1)

Torschützen:            T. Drösler      2x

                                   M. Sellger

                                   P. Strozynski

                                   S. Weber

                                  J. Preylowski

Auf schneebedecktem Spielfeld im Westparke absolvierte unsere Senioren ihr letztes Spiel in diesem Jahr. In der 6.min ging unser Team mit 1:0 durch M. Sellger in Führung. Nach dem 2:0 in der 17.min konnten die Gäste zum 1:2 verkürzen (22.), ehe S. Weber in der 39.min den alten Abstand wieder herstellte.

In der II.HZ zog unsere Elf durch von J. Preylowski und T. Drösler auf 5:1 davon. In der 70.min verkürzte Herrnhut auf 2:5. Kurz vor Schluss gelang es T. Drösler mit seinem zweiten Treffer im Spiel wieder den alten Abstand herzustellen. 

        

A-Jugend LK Staffel Ost

Soccer for Kids – SpG VfB Zittau      6:0 (3:0)

Gegen den Spitzenreiter der Staffel ging es zu allererst um Schadensbegrenzung. Obwohl zur Halbzeit bereits mit 0:3 im Rückstand lag, konnte auch in der II. HZ sich das Ergebnis weiter in Grenzen halten. Erst in den letzten 4 Minuten musste man noch zwei Treffer hinnehmen. Nun stehen noch 2 schwere Spiele bis zur Winterpause an. (Bischofswerda, Bautzen)

 

C-Jugend KL Staffel 2

SpG VfB Zittau – SpG Leutersdorf   2:5 (2:2)

Torschütze:                     C. Barth     2x

 

Unsere Jungs gingen in der 11. und 23.min mit 2:0 in Führung. Noch vor der Pause konnten die Gäste in der 25. und 33.min ausgleichen. In der II.HZ verlor unsere Mannschaft komplett den Faden und fing 3 weitere Gegentreffer ein, die die 2:5 Niederlage besiegelten.  

 

C-Jugend Kreispokal Achtelfinale

FSV Oderwitz – SpG FSV Neusalza Spremberg   10:2 (4:1)

Torschützen:                      T.P. Kramer   2x

                                             K. Franke       2x

                                             W. Lörchner   2x

                                             K. Geisthardt   2x

                                             T. Pogarell

                                             B. Rudel

Bereits zur Halbzeitpause führten unsere Jungs deutlich. Auch in der II. Spielhälfte war man weiter spielbestimmend und konnte ein auch in dieser Höhe verdientes Resultat erzielen. Somit gelang der Einzug ins Viertelfinale des Kreispokals.

 

D-Jugend   Kreispokal   Achtelfinale

SpG Neusalza Spremberg – ESV Lokomotive Zittau 0:18(0:6)

Torschützen:                     A. Ehrentraut     4x

                                            M. Christoph      3x

                                            E. Hänsch            3x

                                            O. Sallat               2x

                                            E. Koban              2x

                                          A. Neumann     2x

                                          O. Rothe

                                          F. Mayer

Mit diesem deutlichen Auswärtssieg zog unsere D-Jugend ins Pokalviertelfinale ein. Bereits zur Halbzeit lagen unsere Jungs deutlich in Front und konnten in der II. Spielhälfte das Ergebnis immer weiter ausbauen.             

  




Ergebnisse vom 13. – 19.11.2023

Männer Kreisliga Staffel 2

SpG Ebersbach – SpG ESV Lokomotive Zittau    2:3 (1:3)

Torschützen:                   Ch. Kern

                                          M. Hainke

                                          T. Schlegel

Nach dem Sieg in der Vorwoche gegen Olbersdorf ging es diesmal nach Ebersbach gegen die dortige Spvvg. Die Heimelf ,im unteren Tabellendrittel platziert, war aber in der Vergangenheit immer für eine Überraschung gut. Also auf der Hut sein, schließlich wollte man erneut punkten.

In der 25.min ging unser Team durch Ch. Kern in Führung. Aber bereits 6 Minuten später gelang Ebersbach mit einem 20m Schuss der Ausgleich. M. Hainke erzielte mit seinem Treffer in der 34min die erneute Zittauer Führung. Einen Schuss von N. Bernhard konnte der TW noch parieren, den Abstauber versenkte aber Mirko in die Maschen. Obwohl unsere Mannschaft mehr Ballbesitz hatte, wurden daraus aber zu wenige Chancen herausgespielt. Eine 100% Chance von N. Bernhard konnte der TW zunichte machen. In der 39.min dann das 3;1 durch T. Schlegel der nach einem Solo vollenden konnte.

In der II.HZ war es dann ein Spiel mit wenig Höhepunkten. In der 83.min konnte Ebersbach auf 2:3 verkürzen und in den letzten Minuten des Spieles musste unsere Elf doch noch um den Erfolg zittern. Aber letztendlich wurden die 3 Auswärtspunkte eingefahren und damit der Sprung auf Platz 2 der Tabelle geschafft.

Am Mittwoch geht schon weiter, im Pokalviertelfinale trifft man auf den SC Großschweidnitz Löbau.

Die SpG spielte in folgender Besetzung:

Reimann – Fantini(Wünsche),Pohl,Däblitz, D. Schlegel(Hampala) – T. Schlegel,

                    Hainke, Ludwig,Mayer (Siegert) – Bernhard,Kern


Senioren Kreisliga Staffel Süd

SpG Großschönau – SpG ESV Lok Zittau   3:3 (2:2)

Torschützen:                S. Depta

                                       St. Jarling

                                       S. Mutscher

Nach längerer Pause wieder ein Auftritt unserer Senioren. Zum Auswärtsspiel ging es nach Jonsdorf. Auf schwer bespielbarem Boden ging es gegen die SpG Großschönau.

Bereits in der 9.min ging unsere Elf durch S. Depta mit 1:0 in Führung. Nur 4 Minuten später konnte das Heimteam ausgleichen. In der 22.min gelang Großschönau die Führung durch einen ehemaligen Zittauer Spieler (S. Pfitzmann). Nur 3 Minuten später der erneute Ausgleich durch St. Jarling. Der erstmals im Seniorenteam mitwirkende S. Mutscher erzielte in der 56.min die erneute Zittauer Führung, die wiederum nur 4 Minuten Bestand hatte, denn Großschönau glich in der 60.min erneut aus.

Am Ende blieb es beim insgesamt leistungsgerechten Unentschieden.

 

A -Jugend Landesklasse Staffel Ost

SpG VfB Zittau – FV Dresden 06 Laubegast 3:3 (3:1)

Torschützen:       R. Andersch

                              Ph. Neumann

  1. Friedrich

Wichtiges Spiel unserer A-Jugend, 3 Punkte sollten her, um sich im Tabellenkeller etwas Luft zu verschaffen.

In der 19.min ging unsere Elf durch R. Andersch mit 1:0 in Führung, die Ph. Neumann in der 24.min ausbauen konnte. In der 27.min gelang den Gästen der Anschlusstreffer, aber fast mit dem Pausenpfiff konnten unsere Jungs durch A. Friedrich den alten Abstand wieder herstellen. In der 85.min gelang den Gästen auf 2:3 zu verkürzen und fast mit dem Schlusspfiff konnten die Laubegaster noch ausgleichen. Für unser Team schade, denn damit verschenkte man 2 Punkte im Abstiegskampf.

 

C-Jugend KL Staffel 2

FSV Oderwitz 02 – SpG VfB Zittau    7:1 (3:1)

Torschützen:                     F. Lange    ET

                                            T.P. Kramer 3x

                                            J.L. Engelmann   2x

                                           T. Pogarell

                                           B. Rudel

Im Duell unserer beiden C-Teams gegeneinander konnte sich das erste Team deutlich mit 7:1 durchsetzen.

 

SpG VfB Zittau – SpG Eigenscher FV   3:2 (1:1)

Torschützen:                    L. Morgenroth   2x

 C.Barth

 Ein Duell auf Augenhöhe, am Ende erzielten unsere Jungs fast mit dem Schlusspfiff den umjubelten Siegtreffer. Damit zog man mit den Gästen in der Tabelle gleich.

 

D-Jugend KL Staffel 2

SpG. Oderwitz – SV Lautitz 96     5:2(3:1)

Torschützen:                 F. Hirsch   4x

                                        O. Sallat

Gegen das Spitzenteam aus Lautitz gelang unserer Mannschaft ein überraschender Erfolg. Bis zur 11.min führte unsere Mannschaft mit 3:0, kurz vor der Pause gelang den Gästen der Anschlusstreffer. Aber in der II.HZ konnte unsere Mannschaft dann auf 5:1 davonziehen, ehe den Gästen noch ein weiterer Treffer gelang.




Ergebnisse vom 11./12.11.2023

 

Männer Kreisliga Staffel 2

 

SpG ESV Lok Zittau – FV RW Olbersdorf   4:0 (1:0)

 

Torschützen:                   N. Bernhard          2x

                                          F.G. Araujo

                                          E. Schäfer

 

Nach der deutlichen Niederlage in Obercunnersdorf in der Vorwoche war diesmal Wiedergutmachung angesagt. Gegner war kein geringerer als das Spitzenteam von RW Olbersdorf. Für beide Teams war klar, wer heute punktet, kann wieder ganz vorn in der Spitzengruppe mitmischen. Dementsprechend motiviert gingen beide Teams in die Partie. Die ersten erwähnenswerten Chancen verzeichneten die Gäste in der 9. und 15.min, die abgegebenen Schüsse fanden aber nicht ihr Ziel, gingen jeweils knapp am Tor vorbei. Unsere Hintermannschaft stand sicher und TW Reimann war ein sicherer Rückhalt. In der 27.min fasste sich F.A. Araujo ein Herz und sein platziert getretener Ball von 30m aus halblinker Position wurde immer länger und landete im Dreiangel des Olbersdorfer Gehäuses. In der Folgezeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, wo die Gäste zwar mehr Spielanteile hatten, aber unsere Elf konnte immer wieder den Spielaufbau der Gäste stören und versuchte immer wieder mit Kontern den Gegner zu verunsichern. Bis zur Halbzeit gab es aber auf beiden Seiten keine Treffer mehr zu bejubeln.

In der II.HZ merkte man den Gästen an, dass man auf einen schnellen Ausgleich drängen wollte. Aber immer wieder konnte unsere Elf das Spiel der Olbersdorfer stören und selbst ein eigenes Konterspiel aufbauen. Damit sorgte man immer wieder für Gefahr in der gegnerischen Hälfte. Einer dieser Konter führte nach einem Olbersdorfer Ballverlust zum 2:0 in der 65.min. Nachdem N. Bernhard seinem Gegenspieler entwischt war, hob er überlegt den Ball über den Olbersdorfer TW. Von diesem Treffer sichtlich geschockt, versuchte es Olbersdorf in der Folgezeit mit der sogenannten Brechstange zum Erfolg zu kommen, scheiterte aber immer wieder an unserer vielbeinigen Abwehr. Die Zittauer Stürmer lauerten immer wieder auf Konter und die nicht immer sattelfest wirkende Gästeabwehr musste immer wieder auf der Hut sein.

In der 78.min führte ein erneuter Konter zur Spielentscheidung. Ein präziser Pass von M. Wünsche in die Tiefe erreichte N. Bernhard und dieser hob den Ball wieder über den herausstürmenden Gäste-TW zum umjubelten 3:0. Damit war das Spiel entschieden. Den Schlusspunkt setzte der kurz zuvor eingewechselte E. Schäfer, der im Zusammenspiel mit N. Bernhard dem Olbersdorfer TW den Ball abluchste und ins leere gegnerische Gehäuse einschob. Mit dem Abpfiff war der Jubel dann bei unserer Mannschaft groß. Auf die derbe Niederlage vor einer Woche fand das Team die richtige Atnwort und zeigte eine starke Moral. Nach zig Jahren war es der erste Erfolg in einem Pflichtspiel gegen den alten Rivalen FV RW Olbersdorf.

Dank an alle am Spiel Beteiligten, ob als Trainer, Betreuer, Spieler, Ordner, Kassierer und nicht zu vergessen unsere Greenkeeper. Ein rundum gelungener Fußballnachmittag auf dem Kummerberg und der Spruch von der Macht vom Kummersberg hatte sich wieder einmal bewahrheitet.

 

Die SpG spielte in folgender Besetzung:

 

Reimann – Hampala (D. Kroschwald), D. Schlegel,Fantini (Wünsche),Pohl –

                    Däblitz (Klausch), Hainke (Griner), Araujo, Werner – Bernhard,

                    Mayer (Schäfer)


A-Jugend LK Staffel Ost

 

SpG Hoyerswerda – SpG VfB Zittau   4:0 (1:0)

 

Trotz einer starken kämpferischen Leistung, konnte unsere A-Jugend beim Auswärtsspiel in Hoyerswerda nicht punkten. Erst eine Minute vor dem Pausenpfiff gelang dem Heimteam, die derzeit in der Tabelle im oberen Drittel rangieren, der Führungstreffer.

In der 62. Min konnten dann der Vorsprung auf 2:0 ausgebaut werden. Ein Doppelschlag in der 84./85. min sorgte dann für klare Fronten. Trotz der deutlichen Niederlage wurde unser Team etwas unter Wert geschlagen.


B-Jugend Kreisliga Staffel 2

 

SpG ESV Lok Zittau – SpG Herwigsdorf   0:1 (0:1)

 

Im Kellerduell musste unsere Mannschaft eine knappe Niederlage hinnehmen. Bereits in der 22.min fiel der spielentscheidende Treffer. Damit überwintert unsere Mannschaft auf den 8. Tabellenplatz.


D-Jugend   Kreisoberliga

 

ESV Lokomotive Zittau – SV Königshain   7:0 (3:0)

 

Torschützen:                  A. Ehrentraut      2x

                                         E. Hänsch             2x

                                         O. Sallat

                                         L.R. Grimm

                                         E. Koban

 

Von Beginn an bestimmte unsere Mannschaft das Spielgeschehen. Auf schwer bespielbarem Boden hatten beide Teams ihre Standprobleme. Bereits in der 13.min ging unsere Mannschaft durch einen Doppelschlag von E. Koban und A. Ehrentraut mit 2:0 in Führung. Fast mit dem Pausenpfiff fiel das 3:0 durch O. Sallat.

Auch in der II.HZ war unsere Mannschaft tonangebend und konnte durch Treffer von L.R. Grimm (37.), A. Ehrentraut (41.) und zwei Treffer von E. Hänsch (42. und 50.) das Ergebnis weiter ausbauen. Am Ende ein verdienter Sieg unserer Mannschaft gegen einen tapfer kämpfenden Gegner.

 

D-Jugend   Kreisliga Staffel 2

SpG Oderwitz - SSV Germania Görlitz     3:2 (1:1)

 

Torschützen:                 P. Hitziger    2x

                                        K.A. Niegsch 

 

Mit dem zweiten Saisonsieg konnte die D2 Jugend den Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle herstellen.




Ergebnisse vom 04./05.11.2023

Männer Kreisliga Staffel 2 

SV BW Obercunnersdorf – SpG ESV Lok Zittau   4:0 (1:0)

Unsere Elf musste diesmal zum KOL-Absteiger aus der Vorsaison, SV BW Obercunnersdorf, reisen. Personell mussten diesmal einige Umstellungen vorgenommen werden.

Nach kurzer Abtastphase legten beide Teams los. Bereits in der 13.min geriet unsere Mannschaftmit 0:1 in Rückstand. In der Folgezeit war die Heimelf das dominantere Team und man erarbeitete sich auch gute Chancen, die aber nicht genutzt werden konnten. Unsere Mannschaft wirkte zu harmlos und konnte keine hundertprozentige Torchance herausarbeiten. Mit einer verdienten Führung für das Heimteam ging es in die Pause. Aber auch in der II.HZ blieb unsere Mannschaft weitestgehend blass, OC erhöhte weiter den Druck, aber bis in die Schlussphase konnte dank einer guten Abwehrleistung und TW Reimann das knappe Ergebnis gehalten werde. Der Einbruch kam in den letzten 10 Minuten. In der 82.min erhöhte der Gastgeber auf 2:0 und nur 5 Minuten später fiel das 3:0. Nur eine Minute später dann der nächste Treffer für OC zum 4:0, was auch gleichzeitig den Endstand bedeutete.

Am Ende eine deutliche Niederlage gegen einen unmittelbaren Tabellennachbarn, nun gilt es aus diesem Spiel die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen, denn am kommenden Wochenende wartet der nächste schwere Gegner mit dem FV RW Olbersdorf auf unsere Mannschaft.

Die SpG spielte in folgender Besetzung:                                                         Reimann – Pretke(Griner),Pohl,Däblitz(Siegert),Schlegel,D. – Hampala, Fantini, Ludwig, Hainke (Schäfer) – Bernhard, Wünsche (Seiffert)

A-Jugend LK Staffel Ost

SpG VfB Zittau – Radebeuler BC    2:3 (1:0)

Torschützen:           L. Schubert

                                  F. Papritz

 

Eine unglückliche Niederlage für unsere A-Jugend.

In der 38.min ging unsere Mannschaft durch L. Schubert mit 1:0 in Führung.

In der II.HZ glichen Gäste in der 50.min aus und in der 57.min konnte Radebeul durch ein Zittauer ET in Führung gehen. F. Papritz gelang durch Verwandlung eines Elfmeters in der 72.min der Ausgleichstreffer.

In der 83.min erzielte Radebeul die erneute Führung, die bis zum Schlusspfiff Bestand hatte.

 

B-Jugend   Kreisliga Staffel 2

SpG ESV Lok Zittau – SpG Leutersdorf      4:1(3:0)

Torschützen:             A. Karaqi    2x

                                 B. Herrmann

                                 S. Mrijaj

Der Erste Dreier für unsere B-Jugend. Bereits in der 5.min die Zittauer Führung durch B. Herrmann, die S. Mrijaj in der 38.min auf 2:0 ausbauen konnte. Fast mit dem Pausenpfiff erzielte A. Karaqi das 3:0.

Den Gästen gelang in der 51.min der Anschlusstreffe, aber A. Karaqi stellte mit seinem Treffer in der 65.min den alten Abstand wieder her.

Am Ende ein nicht erwarteter Sieg für unsere Jungs, der für die Zukunft weiter hoffen lässt.

 

C-Jugend   Kreisliga Staffel 2

SpG VfB Zittau – SpG Mittelherwigsdorf 1:7 (0:4)

Torschütze:                 K. Geisthardt

Eine deutliche Niederlage gegen die Mannschaft aus der Spitzengruppe der Tabelle.

  

Bertsdorfer SV – FSV Oderwitz    3:5 (3:3)

Torschützen:              T. Erbe    3x

                                      W. Lörchner   2x

Ein schwer erkämpfter Auswärtssieg, der erst im letzten Drittel des Spieles sichergestellt wurde.


D-Jugend Kreisliga Staffel 2

SpG Leutersdorf – SpG FSV Oderwitz    2:1 (0:0)

Torschütze:    O. Sallat

Eine knappe Niederlage gegen den Tabellenzweiten der Staffel. Kurz nach der Pause machte Leutersdorf zwei Treffer, unseren Jungs gelang in der 47.min durch O. Sallat der Anschlusstreffer, aber zum eventuellen Punktgewinn reichte es aber nicht.


E-Jugend KL Staffel 4

SpG VfB Zittau – SpG FCO Neugersdorf   5:1 (3:0)

Torschützen:               T. Freudenreich 2x

                                       L. Huth 2x

                                       T. Heidrich

Nach dem Spiel gegen Großschönau in der Vorwoche stand diesmal das nächste Spitzenspiel auf dem Plan, Gegner die SpG FCO Neugersdorf.

Bereits in der 2.min gingen unsere Jungs in Führung durch L.Huth. In der 8.min konnte T. Heidrich auf 2:0 erhöhen. Mit einem 25m- Freistoß ins Dreiangel sorgte L. Huth mit seinem 2. Treffer im Spiel für die 3:0 Führung. Kurz nach der Pause gelang den Gästen der Anschlusstreffer (27.). Aber bereits eine Minute später war T. Freudenreich zur Stelle und stelle den alten Abstand wieder her.  Der gleiche Spieler erhöhte in der 33.min auf 5:1, was die Spielentscheidung bedeutete. Trotzdem spielte unsere Mannschaft weiter sehr guten Fußball und erarbeitete sich weitere gute Einschussmöglichkeiten, u. a. noch 3 Lattentreffer.

Am Ende ein auch in dieser Höhe verdienter Erfolg für unsere Jungs, die bei einem noch ausstehenden Spiel in der Hinrunde weiterhin im oberen Tabellendrittel platziert ist.

 

 

F-Jugend   Freundschaftsspiel

SpG Leutersdorf – SpG ESV Lok Zittau 0:1




Ergebnisse vom 28./29.10.2023

 

Männer Kreisliga Staffel 2

 

SpG ESV Lokomotive Zittau – Holtendorfer SV 2.   3:3 (2:3)

 

Torschützen:                 S. Ludwig   2x

                                        N. Bernhard

 

Zum Heimspiel empfing unsere Mannschaft den Aufsteiger zur KL, das Reserveteam des Kreisoberligisten, den Holtendorfer SV 2. Beide Teams hatten bisher überhaupt noch nicht gegeneinander gespielt, also komplettes Neuland für beide Teams. Die Gäste rangierten vor dem Spieltag auf Platz 9 der Tabelle, unser Team auf Platz 1. Die Vorzeichen waren also klar verteilt.  

Von Beginn entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel. Unsere Elf drängte auf ein frühes Tor, der Gegner stand sicher in der Abwehr und versuchte das Spiel immer wieder offen zu gestalten. Bereits frühzeitig erzielte unsere Elf einen Treffer, der zwar erst als Tor gewertet wurde, aber im Nachgang durch den SR wegen Abseits zurückgenommen wurde. In der 7. Min dann die Zittauer Führung nach einem abgefälschten Schuss von S. Ludwig von der Strafraumgrenze. Aber bereits 5 Minuten später gelang den Gästen nach einem Doppelpassspiel mit einem straffen Schuss von der Strafraumgrenze der Ausgleich. Unmittelbar nach Wiederanpfiff gelang N. Bernhard die erneute Zittauer Führung nach einem Konterangriff auf Vorlage von I. Asllani. In der 21.min dann der erneute Ausgleich der Gäste nach einem Eckball und der darauffolgenden Direktannahme mit einem Flachschuss in die Maschen. Im weiteren Spielverlauf machte sich immer wieder eine gewisse Verunsicherung in unserem Spiel breit und Folge dessen war die Gäste- Führung in der 29.min nach einem Konter. Bis zum Halbzeitpfiff gab es dann ein überwiegend verteiltes Spiel mit kaum noch Chancen auf beiden Seiten.

In der II.HZ merkte man unserer Mannschaft eine Leistungssteigerung an, aber der zunehmend schwer zu bespielende Platz ließ oft gute Spielzüge im Ansatz erkennen, konnte aber nicht konzentriert zu Ende gespielt werden. In der 59.min dann der verdiente Ausgleich durch den 2. Treffer in diesem Spiel von S. Ludwig mit einem platzierten Schuss aus spitzem Winkel.

In der Folgezeit waren beide Teams um den Siegtreffer bemüht. Sowohl auf der Gästeseite nach einem straffen Schuss auf das Zittauer Gehäuse, den aber TW D. Kroschwald parieren konnte und auf der anderen Seite ein Solo von N. Bernhard, den ebenfalls der TW parieren konnte.

So blieb es am Ende beim insgesamt gerechten Unentschieden.

 

Die SpG spielte in folgender Besetzung: 

Reimann (D.Kroschwald) – Pretke, Werner, Däblitz (Griner), Schlegel – Pohl,

                                                Ludwig, Asllani (Hainke) – Kern (Wünsche), Bernhard

                                                Hertrampf (Siegert)

 

 

C-Jugend KL Staffel 2

SpG VfB Zittau – SpG Großschweidnitz-Löbau   6:0 (2:0)

Torschützen:             J. Hirche   2x

                                    T.P. Kramer   2x

                                    L. Morgenroth

                                    V. Vyhlas

 

D-Jugend KL Staffel 2

GFC Rauschwalde 2. – SpG Oderwitz   6:2 (3:1)

Torschützen:           F. Hirsch

                                  O. Sallat

E-Jugend Kreisliga Staffel 4

SpG VfB Zittau – SpG Großschönau   3:3 (2:1)

Torschützen:          T. Heidrich   2x

                                  S. Kubon

 

Spitzenspiel in der E-Jugend KL Staffel 3, der derzeit führende empfing den Tabellenzweiten.

Unsere Jungs legten gleich richtig los. Durch einen Doppelschlag von T. Heidrich in der 1. min und der 3.min ging unsere Mannschaft mit 2:0 in Führung. Es dauerte bis zur 17.min, ehe Großschönau der Anschlusstreffer gelang. 

In der 29.min konnte Großschönau zum 2:2 ausgleichen. In der Folgezeit waren die Gäste stärker am Drücker und in der 39.min konnten sie mit dem 3. Treffer das Spiel drehen. Unsere Jungs kämpften zwar, aber der richtige Spielfluss kam nicht mehr zu Stande. Nach einem weiten Abwurf vom TW konnte sich S. Kubon die Kugel schnappen und zum umjubelten Ausgleich einschießen. Bei diesem Resultat blieb es auch bis zum Schluss in einem insgesamt gutklassigen Spiel.




Ergebnisse vom 21./22.10.2023 

Männer Kreisliga Staffel 2

Eigenscher FV – SpG ESV Lok Zittau   0:2 (0:1)

 

Torschützen:               J. Siegert   2x

 

Zum 7. Punktspiel musste unsere Mannschaft diesmal auswärts antreten beim Eigenschen FV. Der Gegner spielte in der vergangenen Saison lange Zeit um die Tabellenspitz mit. In diesem Jahr ziert man nach 8 Spielen das Tabellenende der Staffel 2 der KL. Bedeutete aber nicht ein leichtes Auswärtsspiel. Auch im Kader unserer Elf mussten einige Veränderungen vorgenommen werden.

Aus einer sicheren Abwehr konnte unsere Elf das Spiel von Beginn an offen gestalten. Es dauerte bis zur 43.min, ehe Janko Siegert den Ball zur Zittauer Führung in die Maschen setzte.

Nach der Pause gelang es dem gleichen Spieler in der 49.min den Vorsprung auf 2:0 auszubauen. Auch in der Folgezeit konnte unsere Mannschaft weiterhin aus einer sicheren Abwehr das Spiel gestalten. Der Heimelf gelang bis zum Schluss kein Treffer und damit konnte man erneut nach dem Sieg im vergangenen Jahr auch diesmal die 3 Punkte mit nachhause nehmen. 

Aufgrund des Ausfalls des Spieles des Ostritzer BC konnte unsere Mannschaft in der Tabelle auf den 1. Platz vorrücken.

Am kommenden Spieltag empfängt unser Team am Sonntag um 14.00 auf dem Kummersberg die Mannschaft vom Holtendorfer SV 2..

 

Die SpG spielte in folgender Besetzung:

Reminann – Fantini (Mayer), Däblitz (Depta), Schlegel,T. ,Pohl – Ludwig, Pretke,

                      Dutschmann, Bernhard – Wünsche (Michels), Siegert

Senioren KL Staffel Süd

SV Neueibau – SpG ESV Lokomotive Zittau   2:1 (0:1)

Torschütze:                    T. Drösler

 

Unsere Elf ging in der 35.min durch T. Drösler mit 1:0 in Führung. Dem Gastgeber gelang in der 53.min der Ausgleichstreffer und in der 3.min der Nachspielzeit noch der Siegtreffer. Eine äußerst unglückliche Niederlage.

 

A-Jugend Landesklasse Staffel Ost

SpG VfB Zittau – FV Eintracht Niesky   0:2 (0:1)

Niesky ging in der 27.min in Führung und konnte das Ergebnis in der II.HZ in der 69.min auf 2:0 ausbauen. In der Tabelle rangiert man in der unteren Tabellenhälfte.


B-Jugend KL Staffel 2

SpG ESV Lok Zittau – SpG Obercunnersdorf   2:6 (1:3)

Torschützen:         L. Buttig, 

                                Karaqi

  

C-Jugend Kreisliga Staffel 2

FSV Oderwitz – SpG Eigenscher FV   11:0 (5:0)

Torschützen:           W. Lörchner    4x

                                   J. Zücker   2x

                                   L.E. Berndt

                                   T.P. Kramer

                                   T. Pogarell

                                   L. Ranisch

                                   K, Geisthardt

Mit diesem deutlichen Sieg konnte die Tabellenspitze gefestigt werden.

 

Spvgg Ebersbach – SpG VfB Zittau    2:6 (0:3)

Torschützen:                   K. Franke      2x

                                          J.T. Hirche

                                          T. Erbe

                                           L. Morgenroth

                                          B. Peuker

                                          J. Hirche

Auch die 2. C-Jugendmannschaft konnte mit diesem Erfolg sich ins Mittelfeld der Tabelle absetzen.

 

D-Jugend Kreisliga Staffel 2

FSV Oderwitz – SpG Obercunnersdorf   1:4 (0:0)

Torschütze:               F. Hirsch

Bis zur Halbzeitpause konnte unsere Mannschaft das Spiel noch offen gestalten, in der II.HZ verlor man aber die Begegnung noch deutlich.

D-Jugend KOL

ESV Lokomotive Zittau – SC Großschweidnitz/Löbau 11:1

Deutlicher Erfolg unserer D-Jugend in der KOL und damit rückte man auf Platz 5 in der Tabelle vor.

 

E-Jugend Kreisliga Staffel 4

Herrnhuter SV – SpG VfB Zittau   2:4 (1:1)

Torschützen:            J. Vollrath      2x

                                   T. Heidrich

                                   T. Riemer

Unsere Mannschaft ging in der 9.min mit 1:0 durch j. Vollrath in Führung, die Heimmannschaft glich kurz vor der Halbzeitpause aus. 2 Minuten nach Wiederanpfiff konnte der Gastgeber in Führung gehen, aber T. Heidrich gelang in der 30.min der Ausgleich. T. Riemer und J. Vollrath sicherten mit ihren Treffern den insgesamt verdienten Erfolg.

 

TSG Hainewalde – SpG VfB Zittau   2:7 (1:4)

Torschützen:     T. Heidrich     2x

                            N. Seinwill

                            A. Geißler      2x   

                            M. Yasin

                            ET

Bei strömenden Regen konnte unsere F-Jugend auch das 2. Spiel in dieser Woche gewinnen. In der 6.min erzielte T. Heidrich die Führung, die Heimmannschaft glich in der 8.min aus. Erneut T.Heidrich brachte unsere Mannschaft wieder in Front. Durch 1 Eigentor konnte unser Vorsprung ausgebaut werde. N. Seinwill erzielte fast mit dem Pausenpfiff das 4:1.  Weitere 3 Tore in der II.HZ durch M. Yasin und 2x A. Geißler vergrößerten den Vorsprung. Ein TW-Fehler führte letztendlich zum 2. Treffer für Hainewalde.

 



Ergebnisse vom 15.10.2023

 

Männer Kreisliga Staffel 2

SpG ESV Lok Zittau – SpG Herrnhuter SV   4:2 (3:0)

Torschützen:                   N. Bernhard   2x

                                          J.M. Mayer

                                          F.G. Araujo

Im Heimspiel empfing unsere Elf den Aufsteiger zur KL, den Herrnhuter SV. Personell war man wieder gut aufgestellt und konnte nach dem Auswärtssieg in der Vorwoche den nächsten Dreier einplanen.

Bereits in der 10.min die erste Zittauer Chance, nach einem Freistoß von rechts kam N. Bernhard an den Ball, sein Schuss ging aber knapp neben das gegnerische Gehäuse. Nur 5 Minuten später fast die gleiche Situation, erneut ging ein Schuss nur knapp über das Gästetor. In der 16.min konnte F.G. Araujo im Strafraum den Ball behaupten, wurde aber durch seinen Gegenspieler zu Fall gebracht und folgerichtig entschied der SR auf Elfmeter, den N. Bernhard sicher verwandelte. In der Folgezeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel.

In der 31. Min die nächste Zittauer Chance, der Gäste TW konnte aber parieren. Nach einem Foulspiel im Zittauer Strafraum zeigte der SR auch hier auf den Elfmeterpunkt. Den mittig geschossenen Ball konnte TW J. Reimann aber parieren und so blieb es beim 1:0. In der 41.min zog J.M. Mayer von der Strafraumgrenze ab, seinen Ball ließ der gegnerische TW durch die Beine hinter die Linie trudeln. Als alle schon mit dem Pausenpfiff rechneten sorgten F.G. Araujo in der 45.min per Nachschuss für das 3:0.

Nach Pause setzte unsere Elf den Gegner wieder unter Druck. Ein Schuss in der 46.min konnte der Gäste TW erneut parieren und eine Minute später spielte N. Bernhard den gegnerische TW noch aus und vollendete nach einem Konter zum 4:0. Eigentlich sollte das Spiel damit entschieden sein. Aber in der 52.min gelang den Gästen durch Verwandlung eines Foulelfmeters der Anschlusstreffer.  

Und ab jetzt war der Spielfaden bei unserer Elf gerissen und die Gäste erzielten in der 54.min das 2:4. Erneut war unser Mittelfeld nicht absichernd nachgerückt und eine Flanke konnten die Gäste zu einem erneuten Treffer verwerten. Der Spielfaden bei unserer Elf war plötzlich vollends gerissen. Viele Aktionen waren nur Stückwerk bzw. landeten beim Gegner. Die Gäste konnten aber aus der Schwächephase unserer Elf auch kein weiteres Kapital schlagen und so blieb es am Ende beim 4:2 für unsere Mannschaft.

Dem Mitte der II.HZ verletztem Martin Zinke, welcher per Krankentransport ins Klinikum geschafft wurde, auf diesem Wege gute Besserung. Eine genaue Diagnose steht noch nicht fest.

In der Halbzeitpause wurden die Partien für das Viertelfinale des Kreispokals ausgelost. Unsere Elf trifft dabei am 22.11.2023 um 13.30 auf dem Kummersberg den Kreisoberligisten SC Großschweidnitz-Löbau.

 

Die SpG spielte in folgender Besetzung:

Reimann – Fantini (Pretke), Pohl, T.Schlegel, Zinke (Däblitz) – Halang(Siegert),

                    Araujo, Ludwig (Hampala), Mayer – Bernhard,

                    Wünsche (D. Kroschwald)

 

 

A-Jugend Vorbereitungsspiel

SpG VfB Zittau – FCO Neugerdorf   0:4  (0:0)

Bis zur Halbzeit konnte unsere A-Jugend dem Gegner Paroli bieten. In der II.HZ setzte sich dann die höherklassig spielende Elf durch.




Ergebnis vom 07.10.2023

 

Männer Kreisliga Staffel 2

 

SV Reichenbach – SpG ESV Lok Zittau   0:2 (0:1)

Torschützen:    J. Dutschmann

                          N. Bernhard

 

Nach 5 Jahren, unterbrochen durch Corona, konnte unsere Mannschaft das erste mal in Reichenbach punkten und das sogar dreifach. Das Heimteam war durchwachsen in die Saison gestartet, konnte aber in der Vorwoche immerhin einen Punkt bei den starken Ostritzern entführen.

Gegenüber der Vorwoche musste unsere Mannschaft erneut auf mehreren Positionen umgestellt werden.

Von Beginn an entwickelte sich ein chancenarmes Spiel, beide Teams waren auf Tor -Absicherung bedacht. Eine sehr gute Chance zur Führung gab es Mitte der I.HZ, nach einem Handspiel im Strafraum der Heimelf zeigte der SR auf den Punkt. Die Chance  zur Führung wurde aber vergeben. Zum Ende der I.HZ noch eine Zittauer Chance, einen Schuss von N. Bernhard hält der gegnerische TW, lenkt den Ball an den Pfosten und J. Dutschmann steht goldrichtig und versenkt den Ball im Nachsetzen in die Maschen.

In der II.HZ waren beide Teams um Ballsicherheit bemüht, Gefahr bestand immer bei Standards durch den Gastgeber, aber unsere Hintermannschaft stand sicher. Nach einer Einzelaktion von I. Asllani in der 71.min wurde dieser im Strafraum zu Fall gebracht und den fälligen Elfmeter verwandelte N. Bernhard souverän zum 2:0. Die Vorentscheidung im Spiel, in den letzten Minuten wurde das Spiel sicher zu Ende gespielt und die 3 Auswärtspunkte eingetütet.

 

Die SpG spielte in folgender Besetzung:

Reimann – Werner,T. ,Schlegel, Zinke, Halang (Wünsche) – Ludwig (Siegert), Pohl (Schäfer), Asllani, Bernhard – Hertrampf (Mayer), Dutschmann (Irmer)

 



Ergebnisse vom 01.10.2023 

Männer Kreisliga Staffel 2

SpG ESV Lok Zittau – FSV Kemnitz 2.  3:0 (1:0)

Torschützen:                     S. Ludwig

                                            J. Siegert

                                            J.M. Mayer

 

Nach der schwachen Vorstellung in der Vorwoche in Ostritz, war Wiedergutmachung diesmal angesagt. Erneut musste auf einige Spieler verzichtet werden, die Mannschaft erneut umgestellt werden.

In der Anfangsphase neutralisierten sich beide Teams weitestgehend, das Spiel fand überwiegend im Mittelfeld statt, Torgefahr konnten beide Teams nicht ausstrahlen. Erste verheißungsvolle Chance für unsere Elf in der 20.min, ein Schuss von M. Hainke geht knapp über das gegnerische Gehäuse. In der 22.min dann die Führung für unsere Mannschaft. Nach einem Eckball von J.M. Mayer von links verwandelte S. Ludwig direkt zum 1:0. Ein Konter in der 28.min eingeleitet von M. Wünsche geht nur knapp neben das gegnerische Gehäuse. 

In der 37.min Elfmeter für unsere Elf, nach einem Foulspiel des gegnerischen TW an J. Siegert. S. Ludwig scheitert aber am gegnerischen TW. Und so bleibt es bis zur Pause bei der knappen Zittauer Führung. Die Gäste bemühten sich zwar immer wieder um für Entlastung zu sorgen, agierten aber insgesamt zu harmlos.

Auch in der II.HZ war unsere Mannschaft von Anfang an präsent. Einen Schuss von M. Wünsche in der 48.min konnte der Gäste TW halten. In der 51.min war es dann endlich soweit, ein Solo vom stark spielenden M. Wünsche konnte J. Siegert zum 2:0 in die Maschine bugsieren. Mit zunehmender Spieldauer schwanden bei den Gästen auch die Kräfte und mit einem satten 30m-Schuss ins Dreiangel erzielte J.M. Mayer in der 75.min die Spielentscheidung.

Die restlichen Minuten ließ unsere Elf das Spiel etwas ruhiger angehen, ohne aber in ernste Gefahr zu kommen.

Am Ende ein verdienter Sieg unserer Elf, die über weite Strecken des Spieles die tonangebende Mannschaft war und wieder 3 Punkte auf der Habenseite verbuchen konnte.

 

Die SpG spielte in folgender Besetzung:

Jakab – Hampala, Pretke, T. Schlegel, D. Schlegel (D. Kroschwald) – Werner,

              Mayer,Ludwig, Hainke – Wünsche (Reimann),Siegert (Schäfer)

  

E-Jugend L Staffel 4

TSV Herwigsdorf – SpG VfB Zittau   5:3 (3:2)

Torschützen:           J. Vollrath   2x

                                  L. Huth

 

Was sich vor dem Spiel bereits abzeichnete trat auch prompt ein. Von Beginn an spielte unsere Mannschaft unkonzentriert. Man erarbeitete sich zwar sehr gute Torchancen, die aber nicht genutzt wurden. Anders das Heimteam, 3 Chancen führten zur 3:0 Führung nach bereits 10 Minuten. Durch zwei Treffer in Folge konnte man zwar den Abstand verkürzen, aber richtiger Spielfluss kam nicht zu Stande. In der II.HZ das gleiche Bild aus zwei Chancen innerhalb von zwei Minuten konnte Herwigsdorf auf 5:2 enteilen. L. Huth gelang lediglich noch ein Treffer zum 5:3. Eine insgesamt enttäuschende Leistung unserer Jungs, die diesmal nicht an die bisherigen Spiele anknüpfen konnte.




Ergebnisse vom 23./24.09.2023

Männer KL Staffel 2

Ostritzer BC – SpG ESV Lok Zittau    3:2(2:1)

Torschützen:                      T. Hertrampf

                                              M. Hainke

 

Nach dem Pokalsieg in der Vorwoche ging es nun im Punktspielalltag weiter. Unsere Elf musste zum Auswärtsspiel nach Ostritz reisen. Personell waren einige Veränderungen gegenüber der Vorwoche angesagt. Im Gehäuse gab diesmal der 18jährige Jannik Reimann sein Debüt.

Die Heimelf legte von der ersten Minute an scharf los und erzielte bereits in der 1.min die frühzeitige Führung. Und nur 6 Minuten später zappelte der Ball erneut in unserem Netz. Erinnerungen wurden an das Rückrundenspiel im März in der Weinau wach, als man ebenfalls schon frühzeitig in Rückstand geriet. Mit weiterer Spieldauer fand unsere Elf besser ins Spiel ohne aber zu überzeugen, man agierte einfach zu passiv. Trotzdem gelang in der 35.min durch T. Hertrampf der Anschlusstreffer zum 1:2. 

In der II.HZ entwickelte sich dann ein ausgeglichenes Spiel. Den nächsten Treffer im Spiel erzielte aber erneut die Heimelf in der 67.min. Es blieb eigentlich noch genügend Zeit, um dem spiel noch eine Wende zu geben. In der 74.min war M. Hainke zur Stelle und erzielte den Anschlusstreffer zum 2:3.

Bei diesem Resultat blieb es auch bis zum Schluss. Auf Grund der insgesamt schwachen Leistung unserer Mannschaft setzte es diesmal eine insgesamt verdiente Niederlage, denn die Heimelf hatte noch weitere gute Einschussmöglichkeiten um das Resultat noch deutlicher gestalten zu können.

Zittau spielte in folgender Besetzung:

Reimann – Fantini (Wünsche),Pohl,Däblitz (Hampala), Zinke( Siegert) - Ludwig, Hainke, Schlegel,T. , Dutschmann( Schäfer) – Bernhard, Hertrampf ( Griner)

 

Senioren KL Staffel Süd

SpG ESV Lok Zittau  –  SpG TSG Hainewalde   3:2(1:0)

Torschützen:    T. Christmann   2x

                            T. Drößler

Im Spiel zweier Tabellennachbarn gelang unserer Mannschaft ein Sieg und damit auch wieder der Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle. 

Kurz vor der Pause ging unsere Mannschaft durch Th. Christmann in Führung. Den Gästen gelang kurz nach Wiederanpfiff der Ausgleichstreffer. In der 50.min war T. Drößler zur Stelle und brachte unsere Elf wieder in Führung. Th. Christmann mit seinem zweiten Treffer im Spiel sorgte in der 60.min für das 3:1 und somit für den Endstand.

 

 

A-Jugend LK Staffel Ost

SpG VfB Zittau – SC Borea Dresden 2.   3:1(2:0)

Torschützen:                   Ph. Neumann

                                          J. Dutschmann

                                          L. Schubert

Wichtige 3 Punkte für unsere A-Jugend gegen einen Favoriten auf den Staffelsieg. Bereits in der 5.min ging unsere Elf durch Ph. Neumann in Führung.

Jonas Dutschmann gelang es in der 19.min den Vorsprung weiter auszubauen. Erst in der 68.min gelang den Gästen der Anschlusstreffer, aber nur zwei Minuten später stellte der kurz zuvor eingewechselte L. Schubert mit seinem Treffer den alten Abstand wieder her.Mit einer starken kämpferische Leistung konnten unsere Jungs bis zum Schluss das Ergebnis über die Zeit bringen und 3 wertvolle Punkt einfahren.

 

B-Jugend KL Staffel 2

SpG Mittelherwigsdorf – SpG ESV Lok Zittau 10:2 (8:2)

Torschützen:            B. Byrouti

  1. Karaqi

Bereits zur Halbzeitpause war die Begegnung entschieden. Erneut kassierten unsere Jungs eine hohe Anzahl an Gegentoren. In der II.HZ mussten nur 2 Gegentreffer hingenommen werden.

 

C-Jugend Kreisliga Staffel 2

SpG VfB Zittau – SpG Deutsch Ossig    0:7 (0:3)

Durch mangelnde Einstellung und Willen verlor man erneut deutlich mit 0:7.

 

FSV Oderwitz – SpG Neusalza Spremberg   7:0 (3:0)

Torschützen:            B. Rudel   2x

                                   W. Lörcher   2x

                                   T. Erbe

                                   K. Franke

                                   G. Paul

Erneut ein klarer Sieg für unsere Mannschaft, die weiter die Tabellenspitze der KL Staffel 2 anführt.


E-Jugend KL Staffel 4

SpG VfB Zittau – SpG Oberseifersdorf   27:2 (12:0)

Torschützen:                  J. Vollrath    11x

                                         M. Hatija       5x

                                         T. Riemer      2x

                                         A. Mäbert     5x

                                        N. Seinwill     1x

                                        L. Huth

                                        T. Heindrich

Die spielerische Überlegenheit spielte sich auch im Ergebnis gegen die tapfer kämpfenden Gäste wieder.


Ergebnisse vom 16./17.09.2023

 

Männer Kreispokalachtelfinale

SpG ESV Lok Zittau – VfB Zittau   5:2 (1:1)

Torschützen:    F. G Araujo  3x

                           M. Hamada

                           N. Bernhard

Bei herrlichem Spätsommerwetter kam es auf dem Kummersberg vor ca. 400 Zuschauern zum Aufeinandertreffen der beiden Zittauer Männermannschaften SpG ESV Lok Zittau und VfB Zittau. Was bisher noch nicht möglich war, beide Teams hatten bisher noch kein Pflichtspiel gegeneinander bestritten, das Pokalachtelfinale im Kreispokal machte es möglich. Allein schon die Zuschauerkulisse war überwältigend. Personell war unsere Elf für den Pokalhit gut gerüstet. 

Nach einer kurzen Abtastphase ging es zur Sache. Bereits in der 4.min die erste Chance für Lok, eine Flanke von links konnte die Gästeabwehr klären. In der 20.min entwischte N. Bernhard seinem Gegenspieler, sein Schuss ging aber nur knapp am Tor vorbei. In der 26.min dann die Führung für die Gäste durch E. Neumann zum 1:0. Davon zeigte sich aber unsere Mannschaft unbeeindruckt und F.G. Araujo gelang in der 36.min der viel umjubelte Ausgleichstreffer. Beim Stande von 1:1 ging es in die 2. Spielhälfte. Der Zeiger hatte noch nicht eine volle Umdrehung gemacht, da setzte sich der Gegner über rechts durch und mit einem straffen Schuss ins Dreiangel gelang dem VfB die erneute Führung. Die Führung hielt aber nur 3 Minuten, dann war erneut F.G. Araujo zur Stelle und bugsierte der Leder zum erneuten Ausgleich in die Maschen. Ein Spiel zum Geschmack für die vielen Zuschauer. In der Folgezeit wogte die Begegnung hin und her. Als F.G. Araujo in seiner Art zu einem erneuten Solo ansetzte und in der 57.min die Führung für unsere Elf erzielte, war der Jubelsturm riesig. Erstmals lag unsere Elf in Führung. Und von dieser Führung beflügelt kämpfte unsere Mannschaft weiter und setzte immer wieder zu Kontern an. Die Gäste waren in der Folgezeit um den Ausgleich bemüht, aber unsere Abwehr stand sicher und verteidigte aufopferungsvoll, jeder kämpfte für jeden. Die Zeit lief den Gästen davon. Der zuvor eingewechselte M. Hamada erzielte aus dem Gewühl heraus in der 80.min das 4:2 und den Schlusspunkt setzte N. Bernhard in der 82.min zum spielentscheidenden 5:2. Alle sehnten sich nach dem Abpfiff des gut leitenden SR Glöckner, der nach 3 Minuten Nachspielzeit dann erfolgte. Der Jubel kannte kein Halten mehr. Mit einer starken spielerischen und kämpferischen Leistung hatte unsere Elf die Sensation geschafft und zog damit ins Pokalviertelfinale ein und verbuchte im ersten Aufeinandertreffen beider Teams in einem Pflichtspiel auch gleichzeitig den ersten Sieg.

Der Sieg konnte ausgiebig gefeiert werden und unserem ÜL „Heimus“ ein tolles Geburtstagsgeschenk bereitet werden. 

Dank allen fleißigen Helfern für ihren Einsatz, was letztendlich zu einem gelungenen Fest auf dem Kummersberg wurde und vielen in Erinnerung bleiben wird.

 

Die SpG spielte in folgender Besetzung:

Kroschwald,D. – Zinke (Hamada), Däblitz (Pohl), Ludwig (Schlegel,T.) Schlegel,D. 

                              Conceicao, Mayer (Dutschmann), Hertrampf, Kern - Bernhard,

                              Araujo

 

 

Senioren KL Staffel Süd

VfB Zittau – SpG ESV Lok Zittau   3:1 (1:1)

Torschütze:                 P. Strozynski

In der 15.min ging unsere Elf mit 1:0 in Führung im Stadtduell. In der 31.min gelang der Heimelf der Ausgleich. Als die Kräfte bei unserer Elf nachließen kam die Heimelf noch zu zwei weiteren Treffern in der 60. und 67.min und damit blieben die 3 Punkte in der Weinau.

 

A-Jugend LK Staffel Ost

SpG VfB Zittau – SpG Pulsnitz/Großröhrsdorf   4:1 (2:1)

Torschützen:       F. Papritz   2x

                              J. Dutschmann

                              L. Schubert

Nach zwei Niederlagen zum Auftakt der Punktspiele konnte unsere A-Jugend diesmal den ersten Dreier einfahren. Die Gäste gingen bereits in der 7.min mit 1:0 in Führung. Es dauerte bis zur 41.min, ehe unserer Elf der Ausgleich gelang. In der 44.min war J. Dutschmann zur Stelle und erzielte die Zittauer Führung., die in der II.HZ durch Tore von F. Papritz und L. Schubert (55./86.) ausgebaut werden konnte.

Am Ende ein Arbeitssieg gegen den Neuling und damit wieder der Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle hergestellt.

 

 

B-Jugend Kreispokal Achtelfinale

SpG Leutersdorf – SpG ESV Lok Zittau 8:0 (6:0)

 

 

C-Jugend Kreispokal Ausscheidungsrunde

SpG LSV Friedersdorf – SpG VfB Zittau   9:0(2:0) 

 


SpG Eigenscher FV – FSV Oderwitz 02   0:7 (0:4)

Torschützen:                 B. Rudel   2x

                                        J. Zücker   2x

                                        K. Franke

                                        T.P. Kramer

                                        L. Scheibler

In der Pokalausscheidungsrunde gewannen unsere Jungs deutlich mit 7:0. Bereits in der 1.min ging unser Team durch B. Rudel in Führung und durch Tore von J. Zücker, K. Franke und T.P. Kramer konnte bis zur Pause das Ergebnis auf 4:0 erhöht werden. Auch im zweiten Spielabschnitt sorgten 3 weitere Treffer durch B. Rudel, L. Scheibler und J. Zücker für einen deutlichen Erfolg im Auswärtsspiel.

          

D-Jugend  KOL

SpG SV BW Deutsch Ossig – ESV Lok Zittau   0:9(0:6)

Torschützen:                 A. Neumann   3x

                                        E. Koban          2x

                                        L. Leupold

                                        A. Ehrentraut

                                        E. Hänsch

                                        E. Pinkert

Bereits zur Halbzeitpause lagen unsere Jungs mit 6:0 in Deutsch Ossig vorn. Auch in der II.HZ konnte die Mannschaft weitere 3 Treffer erzielen und somit einen deutlichen Auswärtssieg erringen.

 

D-Jugend Pokal Ausscheidungsrunde

SpG FSV Oderwitz – Bertsdorfer SV 5:6 (3:3)

Torschützen:        L. Philipp

                               M. Palme

                               I. Garcia

                               Ph. Hitziger

                               T. Shram

In einem relativ ausgeglichenen Spiel musste sich unsere D-Jugend erst in der letzten Spielminute der regulären Spielzeit geschlagen geben. Ansonsten war es über die gesamte Spielzeit spannend, denn keine der beiden Teams konnte sich nach Toren mit Abstand absetzten.


Ergebnisse vom 09./10.09.2023

 

Herren Kreisliga Staffel 2

SpG ESV Lok Zittau – TSG Hainewalde 5:1 (4:0)

Torschützen:                   F. G. Araujo       3x

                                          S. Ludwig

                                          P.H.M.Conceicao

Nachdem das Spiel in der Vorwoche gegen Ebersbach auf den 19.November verlegt wurde, empfing unsere Elf in wieder einem Heimspiel die Gäste aus Hainewalde. Die Gäste zählten als eine der wenigen Teams in der Vorsaison, die unsere Elf zweimal bezwingen konnte. Diesmal wollte man der Boch umstoßen und die Punkte zuhause einfahren.

Personell musste man auch diesmal wieder einige Umstellungen vornehmen, die sich aber im Spielverlauf als Volltreffer erweisen sollten. Nach einer kurzen Abtastphase zog unsere Mannschaft im Tempo an und in der 13.min fiel die frühe Führung für unsere Elf durch F.G. Araujo, der einen bereits abgewehrten Ball nach gutem Zuspiel in die Maschen setzte. Nach einem Foulspiel durch die Gäste im Strafraum entschied der SR auf Elfmeter, den S. Ludwig in der 25.min sicher verwandelte. Bereits 3 Minuten später die nächste Elfmeterentscheidung für unsere Elf und der gefoulte Spieler P.H.M. Conceicao übernahm selbst die Verantwortung und verwandelte sicher. Auch in der Folgezeit war unsere Mannschaft spielbestimmend und in der 35.min fiel wohl das schönste Tor des Spieles durch F.G.Araujo, der einen Freistoß fast von der Eckfahne über den Gäste TW ins lange Eck zirkelte zum 4:0 Pausenstand.

Auch nach der Halbzeitpause blieb es ein interessantes Spiel. Die Gäste fanden nun besser ins Spiel und konnten ihre Abwehr stabilisieren. In der Folgenzeit erarbeiteten sich beide Teams die ein oder andere Einschussmöglichkeit, die aber von beiden Teams ungenutzt blieben. Erst in der 73.min dann da 5:0 durch das 3. Tor von F.G.Araujo. Die bis zum Schluss tapfer kämpfenden Gäste konnten in der 82.min nach einem Fehlabspiel in unserer Mannschaft einen Konter fahren und den verdienten Anschlusstreffer erzielen.

Am Ende ein deutlicher Erfolg unserer Mannschaft, der vor allem durch die gesamte Mannschaftleistung und dem Einsatz im gesamten Spiel von Erfolg gekrönt war.

 

Die SpG spielte in folgender Besetzung:

Poley – Pretke (Griner), D.Schlegel, T.Schlegel (Hainke),Zinke(Seiffert) – Pohl,

              Däblitz (D. Kroschwald) Conceicao, Ludwig (Hampala) – Mayer,Araujo

 

Senioren KL Staffel Süd

SpG ESV Lok Zittau – SC Großschweidnitz/Löbau   1:0(1:0)

Torschütze:                     T. Drößler

Nachdem in der Vorwoche das Spiel gegen Großschönau wegen Personalmangel verlegt werden musste, empfing unsere Elf in einem erneuten Heimspiel die Gäste aus Großschweidnitz. Für das goldene Tor des Tages sorgte T. Drößler in der 24.min. Mit Viel Kampf und etwas Glück verteidigte unsere Elf den knappen Vorsprung bis zum Schlusspfiff. 

 

 

A-Jugend Landesklasse Staffel Ost

SpG VfB Zittau – 1.FC Pirna    0:1(0:0)

Auch im 2. Punktspiel konnte unsere neuformierte A-Jugend nicht punkten. Durch einen Elfmeter in der 73.min gingen die Gäste mit 1:0 in Führung. Unseren Jungs viel leider bis zum Schlusspfiff zu wenig ein, um den spielstarken Neuling zu bezwingen.

 

 

B-Jugend Kreisliga Staffel 2

SpG VfB Zittau – SpG Ostritzer BC   1:3 (1:2)

Torschütze:      O. Ahmad

 

 

C-Jugend   Kreisliga Staffel 2

SpG Mittelherwigsdorf – FSV Oderwitz 02    2:2 (0:1)

Torschütze:                   W. Lörchner   2x

Im Spitzenspiel konnte der FSV einen Punkt beim Gastgeber entführen. Oderwitz ging in der 7.min durch W. Lörchner mit 1:0 in Führung. Die Heimelf konnte in der 59.-min ausgleichen und in der 62.min in Führung gehen. Erneut W. Lörchner glich in der 66.min aus und sicherte dem Team 1 Punkt.

 

 

SpG Neusalza Spremberg – SpG VfB Zittau   7:1 (1:0)

Torschütze:                  L. Morgenroth

Bis zur Halbzeitpause konnten unsere Jungs das Spiel noch offen gestalten, in der II.HZ gab dann die Heimelf den Ton an und erzielte ein noch deutliches Resultat.

 

 

D-Jugend KOL

ESV Lok Zittau – VfB Weißwasser   1:14 (1:9)

Torschütze:               A. Ehrentraut

Deutliche Niederlage im Heimspiel gegen den Favoriten aus Weißwasser.

 

 

D-Jugend KL Staffel 2

SpG Oderwitz – SpG Neusalza Spremberg   6:0 (0:0)

Torschützen:   F. Hirsch   2x

                          E. Weikert 

                          Ph. Hitziger

                          M. Palme

                          T. Shram

Im letzten Spiel hatte es sich bereits angedeutet, unsere neu formierte Mannschaft wächst immer besser zusammen. Bis zur Halbzeitpause konnten die Gäste noch mithalten, aber im zweiten Spielabschnitte erzielte unsere Mannschaft dann 6 Treffer zum verdienten 6:0 Erfolg.

 

 

E-Jugend   KL Staffel 4

FSV Oderwitz 02 1. – SpG VfB Zittau     4:11 (2:5)

Torschützen:            J. Vollrath   5x

                                   T. Heidrich   2x

                                   S. Kubon      2x

                                   T. Riemer

                                   E. Palme

Zum zweiten mal innerhalb einer Woche musste man in Oderwitz antreten. Diesmal gegen die erste Mannschaft des Gastgebers. Von Beginn an machten unsere Jungs Druck auf den Gegner und erarbeiteten sich mehrere gute Torchancen, die aber in günstiger Position immer wieder ungenutzt blieben. Lediglich T. Riemer gelang in der 6.min die Führung. Aber ab der 11.min gelangen unseren Jungs teilweise sehr gut herausgespielte Treffer.

Auch in der II.HZ war unsere Mannschaft dem Gegner weiterhin überlegen und konnte am Ende einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg einfahren.


Ergebnisse vom 29.08. – 03.09.2023

 

A-Jugend Landesklasse

Bischofswerdaer FV – SpG VfB Zittau   8:0(3:0)

Beim Staffelfavoriten musste unsere A-Jugend eine deutliche Niederlage hinnehmen.

 

B-Jugend KL Staffel 2

FSV Kemnitz – SpG ESV Lok Zittau   7:2(5:1)

Torschützen:             N. Ferdoos

                                    B. Bayrouti

 

 

C-Jugend Kreisliga Staffel 2

Bertsdorfer SV – SpG VfB Zittau   2:5 (2:1)

Torschützen:       L. Morgenroth   2x

                              W. Lörchner      2x

                              J. Bruns

Nachdem die Heimelf zur Halbzeitpause mit 2:1 in Führung lag, konnten unsere Jungs in der II.HZ das Spiel noch drehen und gewannen am Ende nach einer Leistungssteigerung mit 5:2.

 

 

FSV Oderwitz – SpG Herrnhuter SV  2:0(0:0)

Torschützen:                    B. Rudel

                                           T. Pogarell

Auch im zweiten Punktspiel konnten unsere Jungs einen Erfolg verzeichnen. Nachdem die I. HZ noch 0:0 endete, konnte B. Rudel mit seinem Treffer in der 48.min die Führung erzielen. In der 60.min erhöhte T. Pogarell auf 2:0 und  sicherte mit diesem Treffer die 3 Punkte.

 

 

D-Jugend KOL

ESV Lok Zittau – GFC Rauschwalde   3:2 (1:0)

Torschützen:           L.R. Grimm   2x

                                  M. Christoph

 

Unsere Mannschaft führte in der 35.min bereits mit 3:0, musste aber am Ende um den Sieg kämpfen, denn die Gäste kamen in der 43. und 45.min noch auf 2:3 heran. Am Ende reichte es aber zum Sieg und damit zum ersten Dreier in der noch jungen Saison.

 

 

D-Jugend KL Staffel 2

Bertsdorfer SV – SpG FSV Oderwitz 02   5:2(2:1)

Torschützen:                M. Palme

                                       F. Hirsch

Nach guter Leistung musst unsere D2-Jugend sich auswärts mit 5:2 geschlagen geben.

 

 

E-Jugend   KL Staffel 4

SpG VfB Zittau – Bertsdorfer SV   7:3(4:1)

Torschützen:             J. Vollrath   2x

                                    M. Hatija     2x

                                    T. Heidrich

                                    T. Riemer

                                     S. Kubon

Im ersten Saisonspiel, das auf einen späteren Zeitpunkt verlegt wurde, gewannen unsere Jungs in der Weinau gegen Bertsdorf deutlich. Bereits zur Halbzeitpause führten unsere Jungs mit 4:1 und konnten das Ergebnis auch in der II.HZ siegreich gestalten.

 

FSV Oderwitz 2. – SpG VfB Zittau   3:17 (2:9)

Torschützen:       M. Hatija       5x

                              J. Vollrath      4x

                              T. Heidrich   2x 

                              T. Freudenreich   2x

                              A. Geißler

                              E. Palme           

                              S. Kubon

                              N. Seinwill

Gegen den jungen Jahrgang der Heimmannschaft gewannen unsere Jungs auch in dieser Höhe verdient. Einziges Manko im Spiel, es wurden zu viele Großchancen nicht genutzt. Spielerisch konnte man über weite Strecken überzeugen und zeigte eine insgesamt starke Leistung.



Ergebnisse vom 26./27.08.2023

                         

Männer Kreis-Pokal Hauptrunde

SC Großschweidnitz/Löbau – SpG ESV Lok Zittau 

0 : 4 (0:1)

Torschützen:  T. Hertrampf   3x,  J. Dutschmann

 Nach dem Punktspielauftakt in der Vorwoche ging es diesmal bereits mit der Hauptrunde im Kreispokal weiter. Gegner im Löbauer Stadion war die 2. Mannschaft vom SC Großschweidnitz/Löbau. Personell wurde nur wenig gegenüber der Vorwoche geändert.

Beide Teams fanden gut ins Spiel, unsere Elf hatte allerdings mehr Ballbesitz. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. So dauerte es bis zur 31.min, ehe der SR auf den Elfmeterpunkt für unsere Elf zeigte. T. Hertrampf konnte zum 1:0 verwandeln. Die Heimelf versuchte noch vor der Pause den Ausgleich zu erzielen, aber unsere Abwehr stand sicher und ließ keinen Gegentreffer zur.

Zur Halbzeitpause wechselte unsere Mannschaft 2x, für F. Christof kam J.M. Mayer und für M. Wünsche kam S. Depta. In der 51. Min war erneut T. Hertrampf erfolgreich und erzielte das 2:0. Nun wurde unser Spiel in der II.HZ dominanter und der nächste Treffer gelang in der 65.min durch J.Dutschmann, der den Ball über den gegnerischen TW lupfte. Damit schien die Partie entschieden. Zwei Minuten vor Ultimo gelang T. Hertrampf der dritte Treffer im Spiel nach Vorlage von J. Dutschmann.

Die nächste Pokalrunde wird bereits am 16./17.09. gespielt, die Auslosung dazu erfolgt am 03.09.2023.

Die SpG spielte in folgender Besetzung:  Poley – Pretke (Griner),Zinke,Däblitz, Pohl (Hampala) – Schlegel, Halang, Hertrampf, Christof (Mayer) – Wünsche (Depta), Dutschmann

 

Senioren KL Staffel Süd

SpG ESV Lok Zittau – Bertsdorfer SV   

1 : 2 (1:0)

Torschütze:         M. Jarling

Beginn der Saison 2023/24 im Seniorenbereich. Im Heimspiel ging es gegen den Bertsdorfer SV.

Unsere Elf ging in der 21.min durch M. Jarling in Führung. Kurz nach der Pause glich Bertsdorf aus und in der 75.min gelang den Gästen der Siegtreffer.

 

 

B-Jugend Kreisliga Staffel 2

SpG ESV Lok Zittau – Bertsdorfer SV   

1 : 5 (0:2)

Torschütze:             B.  Bayruti

 

 

C-Jugend Kreisliga Staffel 2

SpG VfB Zittau – SpG LSV Friedersdorf   

2 : 2 (1:1)

Torschützen:           L. Morgenroth   2x

Unserer neu gebildeten C2-Mannschaft (3er SpG VfB Lok und Oderwitz) gelang im ersten Punktspiel ein 2:2.

 

SpG Großschweidnitz/Löbau – FSV Oderwitz  

0 : 9  (0:5)

Torschützen:                 W. Lörchner  3x, P. Hoffmann  2x, J. Dunger, T.P. Kramer, L. Ranisch, T. Pogarell

Die neu gebildete C-Jugend konnte einen deutlichen Auswärtssieg landen. Bereits zur Halbzeitpause lag man mit 5 Toren in Front. Auch in der II.HZ folgten weitere 4 Treffer. Guter Einstand des neu formierten Teams.

 

 

D-Jugend KOL

FV Eintracht Niesky – ESV Lok Zittau 

4 : 3 (3:0)

Torschützen:                 E. Pinkert   3x

Zur Halbzeit lag unsere Mannschaft bereits mit 0:3 im Rückstand. Eine deutliche Steigerung in der II. Spielhälfte machte die Begegnung noch einmal spannend. Zum Punktgewinn reichte es aber leider nicht mehr.

 

 

D-Jugend KL Staffel 2

SpG FSV Oderwitz – SpG Mittelherwigsdorf 

1 : 7 (1:4)

Torschütze:            Ph. Hitziger

 Die 2. D-Jugendmannschaft ist ebenfalls eine 3er SpG ,bestehend aus Oderwitz, Lok und VfB.



Ergebnis vom 20.08.2023

 Männer Kreisliga Staffel 2

SpG ESV Lok Zittau – TSV Spitzkunnersdorf   

6 : 0 (4:0)

Torschützen:     T. Hertrampf  2x, N. Bernhard   2x,  J.M. Mayer, J. Siegert

 

Startschuss in die neue Punktspielsaison 2023/24, diesmal mit einem Heimspiel auf dem Kummersberg. Innerhalb einer Woche begegneten sich beide Teams zweimal. In der vergangenen Woche in Spitzkunnersdorf im Pokal (2:0) und diesmal um Punkte auf dem Kummersberg. Personell konnte gegenüber der Vorwoche wieder besser aufgestellt werden.

Nach einer kurzen Abtastphase ging es in der 9.min mit dem Toreschießen los.  Einen Schuss von J.M. Mayer konnte der TW nur zur Seite abklatschen, die folgende Eingabe von W. Halang konnte T. Hertrampf mit einem Flachschuss zur 1:0 Führung vollenden. Beide Teams versuchten in der Folgezeit besser ins Spiel zu kommen. In der 19.min gelang J.M. Mayer nach Flanke von W. Halang von rechts mit einem Direktschuss das 2:0. Bei hochsommerlichen Temperaturen mussten beide Teams mit ihren Kräften haushalten und so verflachte in der Folgezeit etwas das Spiel. Erst in der 42.min war T. Hertrampf erneut zur Stelle und erzielte das 3:0 nach Vorlage von N. Bernhard. Und förmlich mit dem Pausenpfiff gelang unserer Elf noch das 4:0 durch N. Bernhard nach einem Konter.

In der II.HZ nahm unsere Elf etwas das Tempo aus dem Spiel und die Gäste konnten Gleichwertigkeit erzielen, ohne aber unsere Abwehr ernsthaft in Gefahr zu bringen. So dauert es bis zur 88.min ehe J. Siegert nach einer präzisen Flanke von rechts mit dem Kopf zur Stelle war und das 5:0 erzielte. Für den Schlusspunkt sorgte dann T. Bernhard, der mit einem Konter die gegnerische Abwehr überlief und zum 6:0 vollendete.

Ein gelungener Start in die neue Saison. Trotz mehrerer Umstellungen fand unsere Elf frühzeitig ins Spiel und konnte über weite Strecken die spielerischen Vorteile nutzen.

Am kommenden Wochenende steht die nächsten Pokalrunde an. Unsere Elf muss nach Löbau reisen und trifft auf die 2.Mannschaft vom SC Großschweidnitz -Löbau.

 

Die SpG Spielte in folgender Besetzung: Poley – Pretke (Fantini), Zinke(Siegert), Pohl, Ludwig (Däblitz) – Dutschmann, Christof, Mayer, Halang (T. Schlegel) – Bernhard, Hertrampf (Wünsche)



Ergebnis vom 12.08.2023

   Pokal Ausscheidungsrunde

TSV Spitzkunnersdorf – SpG ESV Lok Zittau   

0 : 2 (0:1)

Torschützen:          J. Dutschmann,  N. Bernhard

Einstieg in die Fußballsaison 2023/24 mit einem Pokalauswärtsspiel in Spitzkunnersdorf. Nach 3 Testspielen galt es nun wieder richtig in Tritt zu kommen. Personell mussten mehrere Spieler ersetzt werden, hauptsächlich wegen Urlaub. Ein Dank an dieser Stelle den beiden Seniorenspielern, die sich für dieses Spiel zur Verfügung stellten.

Nach kurzer Abtastphase kamen beide Teams so langsam in die Gänge. Spitz versuchte mit langen Bällen unsere Abwehr zu überlisten, aber wiederum neu formiert, stand man sicher und lies kaum gegnerische Chancen zu. Unsere Elf versuchte über die spielerische Schiene zum Erfolg zu kommen und somit den Gegner immer wieder unter Druck zu setzen. Lediglich im Abschluss agierte man teilweise zu zaghaft. So dauerte es bis zur 32.min, ehe J. Dutschmann nach Zuspiel J.M. Mayer zum Abschluss kam und sein scharf getretener Ball aus 20m landete im Spitzkunnersdorfer Gehäuse. Viele weitere nennenswerte Chancen gab es auf beiden Seiten bis zur Halbzeitpause nicht mehr. Unsere Elf musste zur Pause einen Wechsel im Tor vornehmen. Für den verletzten D. Kroschwald musste M. Poley nun das Gehäuse hüten und N. Bernhard kam ins Spiel. Spitzkunnersdorf kam in der II.HZ besser ins Spiel und unsere Elf geriet mit zunehmender Spieldauer unter Druck und TW Poley erwies sich als Fels in der Brandung und entschärfte mehrere Chancen der Heimelf. Die größte Parade zeigte er in der 84.min als er einen schon fast im Netz zappelnden Ball noch über die Querlatte lenkte. Unsere gesamte Elf kämpfte aufopferungsvoll weiter und wurde nach einem Konter in der Nachspielzeit durch N. Bernhard in der 94.min mit dem 2:0 belohnt.

In den vergangenen Jahren schied unsere Elf bereits in der 1. Pokalrunde aus.

Diesmal schaffte unsere Elf den Einzug in die nächste Runde und trifft am 26.08.23  13.00 auf den SC Großschweidnitz-Löbau 2. (Spielort Stadio Löbau)

Zittau spielte in folgender Besetzung:  Kroschwald (Bernhard) -Pretke, Hampala, Depta, Pohl – Zinke, Mayer, T. Schlegel (Michels), Ludwig – Dutschmann (Preylowski),Poley