ESV Lokomotive Zittau - Die Macht vom Kummersberg

ESV Lokomotive Zittau - Die Macht vom Kummersberg

::

                                                                                                                                                                      




Sonntag, den 19.08.2018

Altherren

SpG TSG Hainewalde - SpG ESV Lok Zittau

 

11:00 Uhr



Sonntag, den 12.08.2018

Altherren

SpG ESV Lok Zittau - TSV Großschönau

0   :  2 (0:2)



Sonntag, den 05.08.2018

Kreispokal

Männer

SpG ESV Lok Zittau - FSV Neusalza-Spremberg 2.

0  :  3 (0:1)

Saisonauftakt für unsere Männer. Bei hochsommerlichen Temperaturen ging es gegen den Kreisligisten aus Neusalz.

Bereits in der 5.min die erste Lok-Chance. Einen Schuss von A. Seifert konnte der Gäste-TW zur Ecke klären. In der Folgezeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, der Klassenunterschied war nicht erkennbar. Der erste Aufreger in der 31.min. Ein angebliches Handspiel von TW Postler vor der Strafraumgrenze wurde mit Rot geahndet. Eine harte Entscheidung. J. Hempel musste ab diesen Zeitpunkt das Gehäuse hüten. Aus der Verwirrung über die RK heraus gelang den Gästen mit einem Flachschuss die Führung. Mit einem Mann weniger wurde es nun noch schwerer für unsere Elf. Aber im Gegenteil, man hielt dagegen und ein Schuss von M. Nitsche konnte der Gäste TW in der 38.min grade noch aus dem Winkel kratzen.

Trotz Unterzahl schwang sich unsere Mannschaft in der II.HZ zu einer starken spielerischen und kämpferischen Leistung auf. Trotz Unterzahl war man tonangebend. In der 47.min konnte M. Sellger im letzten Moment am Abschluss geblockt werden. Ein Schuss von A. Felske in der 63.min ging knapp übers gegnerische Gehäuse. Knackpunkt die 66.min. Nach einem brutalen Einsteigen des Gäste TW von hinten in die Beine, zeigte der SR auf den Punkt. Beim Spieler selbst beließ er es bei einer GK, obwohl Rot genauso angemessen war. Den fälligen Elfer konnte E. Däblitz aber nicht im Gehäuse unterbringen.

Trotzdem kämpfte Zittau weiter um den Ausgleich. Ein Konter in der 77.min führte zum 0:2. Allmählich schwanden bei Zittau die Kräfte, aber der Gegner brauchte bis zur 95.min, ehe das 0:3 nach einem Konter fiel.

Mit einer glanzlosen Vorstellung zog der höher klassige Gegner in die nächste Pokalrunde ein. Unserer Elf muss man ein großes Lob zollen. Seit der 30.min in Unterzahl spielend hielt sie lange dagegen und hielt das Spiel offen. Leider wurde es aber am Ende nicht belohnt.

Zittau spielte in folgender Besetzung:

Postler  – Hainke,Felske,Ott,Nitsche – Skorupa,Däblitz(Mutsu),Kroschwald –

 

              Sellger,Suleiman(Nadif),Seifert(Hempel)



Samstag, den 28.07.2018

Kreisfreundschaftsspiel

Männer

SpG ESV Lok Zittau - EFV Bernststadt/Dittersbach

3  :  2  (2:1)

Torschützen: A. Seifert 2x, B. Matthes